LebensWandel & Entwicklungs-Spiel-Räume

1. February 2020 - 2. February 2020

LebensWandel & Entwicklungs-Spiel-Räume

249,00

Als Mensch durchläufst Du eine Reihe Lebensphasen. Viele. Beendest diese, startest in neue. Immer wieder. Reflektierst. Gleichst Dein Leben mit Deinen Wünschen und Möglichkeiten ab. Hinterfragst Entscheidungen, Arbeitsverhältnisse, Lebensumstände. Beziehungen. Entwickelst Dich weiter. Das braucht Kraft und viel Mut. Für Entscheidungen, manchmal auch radikale. Zum Beschreiten neuer Wege.
Die Sicherheit des Gewohnten aufgeben. Perspektiven entwickeln. Verantwortung für das eigene Leben übernehmen. Die Angst vor dem Scheitern ertragen. Für einen kraftvollen und bewussten Neubeginn.

Beschreibung

Workshop

LebensWandel & Entwicklungs-Spiel-Räume

Lebensphasen

Als Mensch durchläufst Du eine Reihe Lebensphasen. Viele. Beendest diese, startest in neue. Immer wieder. Reflektierst. Gleichst Dein Leben mit Deinen Wünschen und Möglichkeiten ab. Hinterfragst Entscheidungen, Arbeitsverhältnisse, Lebensumstände. Beziehungen. Entwickelst Dich weiter.

Perspektiven entwickeln für einen Neubeginn

Das braucht Kraft und viel Mut. Für Entscheidungen, manchmal auch radikale. Zum Beschreiten neuer Wege. Die Sicherheit des Gewohnten aufgeben. Perspektiven entwickeln. Verantwortung für das eigene Leben übernehmen. Die Angst vor dem Scheitern ertragen. Für einen kraftvollen und bewussten Neubeginn.

Lösen aus festgefahrenen Mustern

Stehst Du vor oder mitten in einem Neuanfang? Planst Du grundsätzliche Veränderungen oder willst Dich aus festgefahrenen Mustern lösen?

Unterstützung in Deiner individuellen Entwicklung

Wir unterstützen Dich in Deiner individuellen Entwicklung mit unserer Erfahrung, spannenden Formaten, Modellen und Konzepten aus der humanistischen Psychologie, Transaktionsanalyse und NLP.

Der Workshop findet in Hamburg-Mitte statt. Start Samstag 10:00 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Melanie Zwiehoff, Jahrgang 1971 – Initiatorin unterschiedlicher künstlerischer Projekte. Fotografin, Mutter zweier Kinder. Projektleiterin und Qualitätsmanagerin in einem Hamburger Catering-Unternehmen.

Sie stand in ihrem Leben schon des Öfteren vor einem Neuanfang. In der Spannung zwischen Dynamik und Stillstand hat sie ihr Leben gemeistert und sich immer wieder Lösungen und neue Wege erarbeitet.

Inhalte fernöstlicher Kampfkunst, der Glaube an Weiterentwicklung und Selbstermächtigung, sowie die Neurolinguistische Programmierung (NLP), bilden die Basis in ihrer Arbeit mit Menschen.

Aufgewachsen im Ruhrpott, Bayern, Lanzarote und Niedersachsen gehört sie mittlerweile seit zwanzig Jahren zu Hamburg und hat sich als Küchenpiratin einen Namen gemacht.

 

Peter Bremicker, Jahrgang 1971 – Theologe, Transaktionsanalytiker, Lehrtrainer/Lehrsupervisior TSTA-C, Vater von drei Kindern.

Ursprünglich in Hessen geboren, sieben Jahre als Pastor im kirchlich/sozialen Kontext tätig. Zwischen 2005 bis 2018 gelebt und gearbeitet in der Metropolregion Basel, Freiburg,  Mulhouse. Dort selbstständig tätig u.a. in der Schweiz als Berater, Coach, Supervisor und Führungskräfte-Coach für Business-Units und soziale Organisationen.

Seit 2019 Heimat-Hafen Hamburg. Hier mit einem Beratungsinstitut für existenzielle Lebensfragen, Selbstwirksamkeit, Selbststeuerung, Ich-Entwicklung und Beziehungs-Entwicklung unterwegs.

In seinem eigenen Ausbildungsinstitut  für Transaktionsanalytische Coaches, BeraterInnen und TransaktionsanalytikerInnen gibt er seine langjährigen Erfahrungen als Berater und Coach an andere weiter.

Die Erfahrung, Leben punktuell, in Form einer Gratwanderung zu erleben und zu durchleben und dabei Lebensbrüche, Neuaufbrüche und Reifungsprozesse zu schaffen macht sein Leben vielfältig und reich.

Menschen, 
die keine Entscheidung treffen, 
verlieren in der Regel 
nicht nur die Optionen, 
sondern vor allem 
die Selbstachtung.